Ist die CDU in Wutha-Farnroda alternativlos?

Geschrieben von Vorstand gegen B88
Kommentar der Bi"gegen-neue-B88"

Sollte man der CDU in Wutha-Fanroda wirklich glauben schenken, dass sie erst seit Kurzem von der Mitgliedschaft K. Stöbers in der AFD weiß? 
Oder, war der Druck von Außerhalb zu groß? So dass man sich notgedrungen von seinem Fraktionsmitglied öffentlich distanzieren musste.
Zumal, die BI“gegen-neue-b88“ bereits in ihrem Kommentar zur letzten GR-Sitzung vom 30.06. dies dokumentierte.
Bleibt die Frage offen: Wie die CDU in Wutha-Farnroda Ihr Gesicht wahren will? 

Gruß R. Meyer
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.