Presse - Blog

Ruhlaer Zeitung 33/2016

Kommentar:

Respekt am Bürgerentscheid sieht anders aus. Und was ist überhaupt Bedarf? Wir haben Herrn Hirte dargelegt, was Bundesstraßen- und Autobahnbau mit wirtschaftlicher Entwicklung zu tun hat. Die von uns dargelegten Argumente werden wir hier zeitnah veröffentlichen. Dieses mal ist unsere Sichtweise nicht durch die Brille der demografischen Entwicklung gegangen, sondern belegen wir es anhand der wirtschaftlichen Entwicklung des Wartburgkreises, des Kreises Schmalkalden-Meiningen und der kreisfreien Städte Suhl und Eisenach. Wir belegen dort eindrucksvoll, dass es keinerlei Zusammenhang zwischen Straßenbau und wirtschaftlicher Entwicklung zu sehen ist. Auf Grund dieser Fakten, ist es schon fast lächerlich, von einer wirtschaftlichen Verbesserung durch eine Nord- Südverbindung zu sprechen. Und Bedarf ist, wenn man etwas benötigt, was man nicht hat!
Gruß R.Meyer

Geschrieben von Vorstand gegen B88
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.