BVWP 2030

Geschrieben von Vorstand gegen B88

Liebe Mitstreiter und Interessenten,

Ihnen ist es bestimmt durch Funk und Fernsehen schon zu Ohren gekommen, der BVWP 2030 ist präsentiert worden.

Die B88 und auch die B19 sind nur noch im „erweitertem Bedarf“ aufgelistet. Dies bedeutet, dass es keine weiteren Planungen und demzufolge auch keine weiteren Realsierungen im Zusammenhang mit der B88 und B19 bis 2030 möglich sind.  

Die BI „gene-neue-B88“ ist stolz auf das erreichte Ziel und bedankt sich beim Bürgerverein-Mosbach, ins besondere Enrico Gruhl, für die Zusammenarbeit. Natürlich auch bei allen Wutha-Fanrodaern, die am 14. September 2014 beim Bürgerentscheid sich für die richtige Sache eingesetzt haben. Der Bürgerentscheid war ein wichtiger Schritt zu diesem Erfolg!

Der lange Werdegang dieser Erfolgsgeschichte zeigt uns aber, dass wir uns auch bis 2030 nicht zurücklehnen können. Es gilt für uns weiterhin dafür da zu sein, wenn dem Ökosystem von Wutha-Farnroda Schaden zugefügt werden soll.

Wir möchten uns so verstehen, dass wir gerne das erhalten wollen, was Wutha-Farnroda schon immer war. Eine wirtschaftlich starke Gemeinde, in einer wundervollen Natur!

 

Mit freundlichem Gruß

R. Meyer / Vorsitzender BI „gegen neue B88"

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.